Führungen


In unseren Führungen können Sie das Denkmalareal Sayner Hütte unter verschiedensten Blickwinkeln kennenlernen.

Öffentliche Führungen über das Gelände finden von März bis Oktober jeweils am 4. Sonntag eines Monats statt:
Sonntag, 25. März 2018, 15 Uhr
Sonntag, 22. April 2018, 15 Uhr
Sonntag, 27. Mai 2018, 15 Uhr
Sonntag, 24. Juni 2018, 15 Uhr
Sonntag, 22. Juli 2018, 15 Uhr
Sonntag, 26. August 2018, 15 Uhr
Sonntag, 23. September 2018, 15 Uhr
Sonntag, 28. Oktober 2018, 15 Uhr

Treffpunkt: Besucherzentrum Krupp’sche Halle (Althansweg/In der Sayner Hütte).
Preis: Eintritt zum Denkmalareal + Führungsgebühr von 4,00 Euro Erwachsene/Kinder 2,50 Euro.
Führungsdauer: 1 Stunde
Um Anmeldung bei der Tourist-Info Sayn wird gebeten.

Zusätzlich gibt es öffentliche Themenführungen jeweils an folgenden Terminen:
Sonntag, 8. April 2018, 15 Uhr, Führung “Zeitgeister”
Sonntag, 13. Mai 2018, 15 Uhr, Führung zum Internationalen Museumstag “Der Pflanzgarten des Eisenhütten- und Maschinenwesens” (Achtung andere Treffpunkt)
Sonntag, 8. Juli 2018, 15 Uhr, Führung “Zeitgeister”
Sonntag, 12. August 2018, 15 Uhr, Führung “Frauenpower”
Sonntag, 9. September 2018, 15 Uhr,Führung “Zeitgeister”
Sonntag, 14. Oktober 2018, 15 Uhr, Führung “Frauen-Power”

Themenführung „Zeitgeister“
Napoleon und die Sayner Hütte – Der etwas andere Rundgang über die Sayner Hütte ,Persönlichkeiten, die Zeitgeschichte geschrieben haben und unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie stehen im Fokus der neu konzipierten Führung. Überraschende Zusammenhänge zwischen der Geschichte Europas und der Entwicklungsgeschichte der Sayner Hütte werden vorgestellt.

Themenführung „Frauen- Power“
Schönheit und Eleganz gepaart mit Mut und Intelligenz – Preußens Königinnen, treffen auf einen Ort harter Arbeit, der Industriegeschichte geschrieben hat – die Sayner Hütte. Spannender Blick auf Frauen, die teils im Hintergrund, teils an vorderster Front in Preußen so manches „Eisen geschmiedet“ haben.

Öffentliche Kuratorenführung  “Der Pflanzgarten des Eisenhütten- und Maschinenwesens”(13. Mai 2018)
Die Sayner Hütte und das Wirken von Karl Ludwig Althans, dem Erbauer der Gießhalle der Sayner Hütte in tragender Gusseisenkonstruktion.

Treffpunkt: Besucherzentrum Krupp’sche Halle (Althansweg/In der Sayner Hütte), außer am 13.Mai 2018: hier wird im Rheinischen-Eisenkunstguss-Museum gestartet (im Schloss Sayn, Abteistraße 1).
Preis: Eintritt zum Denkmalareal + Führungsgebühr von 4,00 Euro Erwachsene/Kinder 2,50 Euro (Führungsgebühr am 13. Mai 2018 entfällt)
Führungsdauer: 1 Stunde, am 13. Mai 2018 2 Stunden
Um Anmeldung bei der Tourist-Info Sayn wird gebeten.

Mehr Informationen erhalten Sie bei der
Tourist-Info Bendorf im Schloss Sayn
Abteistraße 1
56170 Bendorf-Sayn
Tel.: 02622 / 902 913
touristinfo.sayn@bendorf.de