Stiftung


Die historische Eisengießerei Sayner Hütte gehört als Denkmalensemble zu den bedeutendsten Zeugnissen der frühindustriellen Epoche in Deutschland. Insbesondere nimmt die seit 1828 durch Carl Ludwig Althans geplante und errichtete Gießhalle als eine der ersten monumentalen Gusseisenkonstruktionen mit ihrem ausgesprochen hohen gestalterischen Anspruch einen herausragenden Platz in der europäischen und weltweiten Architekturgeschichte ein.
Dabei beschränkt sich das historische Interesse nicht auf die Gießhalle allein, sondern versteht diese als prägenden Teil einer vielgliedrigen Industrieanlage. Darüber hinaus setzt sich die Sayner Hütte nicht nur aus unterschiedlichen ineinandergreifende Funktionseinheiten zusammen, sondern wurde im Laufe ihrer langjährigen Geschichte auch zahlreichen Erweiterungen und Veränderungen unterzogen, die zu dem heutigen gewachsenen Gesamtbild beigetragen haben.

2010 zeichnete die Bundesingenieurkammer die Sayner Hütte als „Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland“ aus.

Das Land Rheinland-Pfalz, der Landkreis Mayen-Koblenz und die Stadt Bendorf/Rhein haben im Jahre 2012 eine rechtsfähige Stftung des öffentlichen Rechts errichtet.

Zweck der Stiftung ist es, das Denkmalensemble „Sayner Hütte“ im Rahmen eines städtebaulichen Entwicklungskonzepts als bedeutende historische Stätte der frühindustriellen Epoche in Deutschland zu erhalten und zu pflegen und so den Denkmalschutz und die Denkmalpflege sowie die Heimatpflege und Heimatkunde zu fördern.

Zu den Aufgaben der Stiftung gehört hierbei insbesondere,

die Sayner Hütte als Kulturdenkmal zu erhalten, zu pflegen und für die Nutzung zu kulturellen sowie kulturtouristischen Zwecken weiter zu entwickeln, sowie deren barrierefreie Zugänglichkeit und Nutzung weiter auszubauen,

dem Stiftungszwecke entsprechende und insbesondere ihn fördernde Veranstaltungen zu planen und durchzuführen,

durch sonstige Maßnahmen, Veranstaltungen und Projekte zur Belebung und Pflege dieser historischen Stätte beizutragen.

VorsitzeGIES_LOGO_30x14,7_0514nder des Stiftungsvorstandes: Dr. Salvatore Barbaro, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz
Vorsitzender des Stiftungsbeirates: Prof. Dr. Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor UNESCO-Welterbe Völklinger Hütte

Satzung der Stiftung Sayner Hütte