Veranstaltungsort


 

 

100 Jahre nach ihrer Stilllegung präsentiert sich die Sayner Hütte als lebendig erfahrbares Kulturdenkmal, als besonderer Ort für Ausstellungen, Konzerte, Kunst- und Kulturevents, Firmenveranstaltungen und Produktpräsentationen – vieles ist in dem wahrhaft außergewöhnlichen Ambiente denkbar und machbar.

Die mit ganz viel Herzblut fertig sanierte Krupp’sche Halle beindruckt durch ihre besondere Kombination aus moderner Architektur und historischer Industriekunst. Das Gebäude bietet ein unvergleichbares Ambiente für Ihre geplante Veranstaltung.

Eckdaten
Kapazität: 100 – 200 Gäste
Räume: Haupthalle mit zwei Seitenflügeln im oberen Geschoß (der rechte Seitenflügel ist für Veranstaltungen nutzbar)
Fläche: ca. 500 m²

Die Gießhalle der Sayner Hütte wurde im Jahre 1830 erbaut und ist weltweit das erste Gebäude in tragender Gusseisenkonstruktion. Das architektonische Meisterwerk der Industriegeschichte ist ebenfalls eine fantastische Eventlocation.

Eckdaten
Kapazität: 100 – 450 Gäste
Räume: Haupthalle
Fläche: ca. 650 m²

Bitte beachten Sie, dass die Gießhalle nicht beheizt wird. Somit ist die Gießhalle im Herbst/Winter nur bedingt nutzbar.

Ihre Anfrage richten Sie bitte per Mail an stiftung@saynerhuette.org. Telefonisch stehen wir Ihnen gerne unter der Rufnummer 02622 – 902 915 zur Verfügung.