Stellenangebote


Die Stiftung Sayner Hütte sucht für das Besucherzentrum der Sayner Hütte zum 1. April 2020 eine versierte Fachkraft in Halbtagstätigkeit (19,5 Wochenstunden). Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet.

Das Denkmalareal der Sayner Hütte ist eines der bedeutendsten Zeugnisse der frühindustriellen Eisenverhüttung. 2017 wurde das Areal der Öffentlichkeit nach Sanierungsarbeiten wieder zugänglich gemacht. Es ist seitdem im Saisonbetrieb von März/April bis zum Ende Oktober/Anfang November täglich geöffnet. Seit 2019 informieren eine Dauerausstellung über die wechselhafte Geschichte der Sayner Hütte und eine Inszenierung verdeutlicht in Licht und Ton den Schmelz- und Gießprozess. Das Programm der Sayner Hütte wird ab April 2020 durch eine Mitmachausstellung des Rheinischen Eisenkunstguss-Museums zum Eisenkunstguss ergänzt. Neben der täglichen Besichtigungsmöglichkeit des Areals, finden auf der Sayner Hütte kulturelle und Firmenveranstaltungen statt.

Die angebotene Stelle umfasst folgende Tätigkeitsgebiete:
– Beratung zum Vermittlungsprogramm und sonstigen Angeboten der Sayner Hütte, dem Rheinischen Eisenkunstguss-Museum, dem Kulturpark Sayn und der Umgebung
– Bearbeitung von Anfragen für Führungen und Workshops sowie Buchungsabwicklung einschl. Koordination der Führungskräfte
– Verkauf von Eintrittskarten, Merchandiseprodukten und Veranstaltungskarten sowie Kontrolle von Warenein- und -ausgängen
– Betreuung und Beaufsichtigung der vorhandenen Ausstellungsbereiche
– Kassenabschlüsse sowie Inventur
– Betreuung von Veranstaltungen
– Webseitenpflege sowie Pflege der Social-Media-Kanäle
 
Es wird im Schichtdienst mit zwei weiteren Mitarbeiterinnen gearbeitet. Dieser umfasst auch Sonn- und Feiertagsdienste sowie gelegentlich Abend- und Nachtdienste bei Veranstaltungen.

Wir suchen:
eine/n serviceorientierte/n, der Teamarbeit aufgeschlossene/n und zeitlich flexible/n Mitarbeiter/in mit abgeschlossener kaufmännischer oder betriebswirtschaftlicher Ausbildung oder mehrjähriger Berufserfahrung in ähnlichen Tätigkeiten. Jemanden, die/der mitdenkt, verantwortungsbewusst und gewissenhaft ist. Ebenso freuen wir uns, wenn Sie Interesse und Aufgeschlossenheit für die Bereiche Museum, Ausstellungen, Kunst und Technik mitbringen. Wir erwarten gute PC-Kenntnisse in den gängigen Programmen (Word, Excel, Outlook, PowerPoint etc.). Erfahrung in der Pflege von Webseiten sowie Social-Media-Affinität sind von Vorteil, ebenso wie Kenntnisse in englischer, französischer oder niederländischer Sprache. Ein PKW-Führerschein ist erwünscht. Voraussetzung ist die uneingeschränkte Bereitschaft zu Schicht- und Wochenenddiensten, diese umfassen auch Feiertage und Tätigkeiten in den Abend- und Nachtstunden.

Wir bieten:
ein nettes kleines Team, dass sich auf Verstärkung freut und gemeinsam an einem Strang zieht. Zudem eine auf zwei Jahre befristete Teilzeitstelle (50%), die bei entsprechender Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 5 TVöD VKA vergütet wird sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, wie Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung und ggf. Leistungsentgelt sowie vermögenswirksame Leistungen (Arbeitgeberanteil) für Tarifbeschäftigte.

Detailfragen zu dem Stellenangebot beantworten wir Ihnen gerne telefonisch oder per Mail (stiftung@saynerhuette.org, Tel: 02622-9750072)

Die Stiftung Sayner Hütte fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter (w/m/d). Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Identität. Bei gleichwertiger Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie Interesse an der Stelle haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich per E-Mail (PDF, bitte nicht größer als 5 MB) mit den üblichen Unterlagen bis zum 16. Februar 2020 bei:
Stiftung Sayner Hütte, Geschäftsführerin Steffi Zurmühlen, stiftung@saynerhuette.org

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Landesdatenschutzgesetzes zu.