Workshops


Mit unseren Workshops interpretieren wir die Geschichte der Sayner Hütte ganz neu! Eine moderne Annäherung an historische Bezüge ermöglicht unseren Gästen die kreative Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Themenschwerpunkten des Denkmalareals.

In unseren Programmen rund um Architektur, Kunst, Technik und Teamwork wird der geschichtsträchtige Ort für die Besucher*innen auf ganz persönliche Art und Weise – verbunden mit Spaß in der Gruppe und einem offenen Mitmachprogramm – erlebbar gemacht.

Für Klein und Groß sind unsere Workshops so konzipiert, dass Menschen jeden Alters daran teilnehmen können. Die Barrierefreiheit auf dem Gelände lädt auch eingeschränkte Personen ein, die Sayner Hütte in dieser neuen Hinsicht kreativ zu erleben. Egal ob Geburtstagsfeier, Betriebsausflug, Wandertag oder Wochenendfreizeit: Unsere Workshops sind das Highlight Ihres Besuchs auf der Sayner Hütte!

Nach einer kurzen Führung über das Gelände werden unsere Gäste selbst aktiv und setzen sich mit den Besonderheiten der Sayner Hütte – mal kreativ, mal actionreich – auseinander. Gruppen mit bis zu 15 Personen lernen den alten Industriestandort noch einmal ganz neu kennen, die Dauer jedes Programms ist auf 2 Stunden angesetzt.

Gern stellen wir für Sie individuelle Programme auch für kleinere bzw. größere Gruppen und Schulklassen zusammen und beraten sie telefonisch unter 02622/ 98 49 512 oder per Mail an info@saynerhuette.org.

Treffpunkt für alle Workshops ist die Kasse der Sayner Hütte.

Schmuck-Werkstatt

Feuerfunkeln. Prächtige Perlen und ewiges Eisen

Eisenkunstguss in seiner filigransten Form findet sich in unserem Museum in Form von Schmuckstücken, die im 19. Jahrhundert aus ewigem Eisen auf der Sayner Hütte gegossen wurden. Dass diese kleinteiligen, zarten Gegenstände damals mit Gold gleichgesetzt wurden, verwundert noch heute und auch die Herstellung dieser Raritäten ist kaum nachzuvollziehen: Wie war es möglich, aus Eisen solch feinteiligen Schmuck zu gießen? In der „Schmuck-Werkstatt“ erhalten unsere Gäste die Möglichkeit, ihren eigenen Lieblingsschmuck herzustellen. Mithilfe unterschiedlicher Perlen und Drähte entstehen, angelehnt an historische Vorbilder, individuelle Ketten, Armbänder, Anhänger oder Haarspangen. Natürlich dürfen alle entstandenen Objekte mit nach Hause genommen werden.

Dauer: 2 Stunden / Preis: 120 € inkl. Material und Eintritt bei max. 10 Personen / Gruppengröße: 10 bis 15 Personen (bei über 10 Personen zzgl. 2,00 € Materialkosten p.P.) Altersempfehlung: 4 Jahre bis Erwachsene

Kreativprogramm

Kartenkunst. Ein Gruß aus der Hütte


Dass Grußkarten nicht nur aus Pappe gefertigt, sondern auch in Eisen gegossen wurden, zeigen die außergewöhnlichen Neujahrsplaketten in unserem Museum. Von der Sayner Hütte in kleiner Stückzahl hergestellt waren sie als außergewöhnliches Kunstobjekt Ausdruck der hohen Wertschätzung für den Beschenkten. So wie damals setzen wir auch heute auf den Überraschungseffekt, wenn wir uns selbst der Kartenkunst widmen. Mit einem ganz eigenen „Gruß aus der Hütte“ machen wir unseren Lieben eine Freude, indem wir aus Papier überraschende Klappkarten gestalten. Durch spezielle Falttechniken entstehen dabei Grußkarten im Kuvert, die garantiert für Staunen sorgen!

Dauer: 2 Stunden / Preis: 120 € inkl. Material und Eintritt bei max. 10 Personen / Gruppengröße: 10 bis 15 Personen (bei über 10 Personen zzgl. 2,00 € Materialkosten p.P.) / Altersempfehlung: 6 Jahre bis Erwachsene

Grafikwerkstatt Bildschön

Als Markenzeichen der Sayner Hütte präsentiert sich unsere Gießhalle als überraschend ästhetischer Industriebau, dessen inspirierende Ansicht zu einer persönlichen Auseinandersetzung mit seiner faszinierenden Konstruktion einlädt. Mithilfe verschiedenartiger Materialien entstehen in unserer Grafikwerkstatt Kunstwerke wie Collagen, Skizzen oder Klebebilder, die die Gießhalle und das Denkmalareal in einer bestimmen Atomsphäre darstellen. Neue, ganz persönliche Ansichten der Sayner Hütte werden übertragen in „bildschöne“ Kunstwerke, die sich zum Einrahmen und Aufhängen an die Wohnzimmerwand eignen.

Dauer: 2 Stunden / Preis: 120 € inkl. Material und Eintritt bei max. 10 Personen / Gruppengröße: 10 bis 15 Personen (bei über 10 Personen zzgl. 2,00 € Materialkosten p.P.) / Altersempfehlung: 4 Jahre bis Erwachsene

Fotoworkshop

Achtung Fotofalle

Der lange Stillstand auf dem Denkmalareal ist endlich vorbei und unsere Gäste füllen die Sayner Hütte wieder mit Leben! Dabei werden moderne Medien ganz selbstverständlich mit einbezogen und nicht zuletzt die Multimediashow in der Gießhalle zeigt, wie alte Gemäuer wieder neue Aufmerksamkeit erlangen. Überraschende Ansichten der historischen Bauten lassen sich bei uns mit kleinen Hilfsmitteln selbst erzeugen: In unserem Fotoworkshop nutzen die Teilnehmenden ihr eigenes Smartphone zusammen mit schwarzen Silhouetten, um den alten Industriestandort digital zu interpretieren. Das Spiel von Licht und Schatten, gerade bezogen auf die auffällige Architektur der Gießhalle, spielt dabei eine wichtige Rolle und es entstehen außergewöhnliche Handyfotos, die die Sayner Hütte zu neuem Leben erwecken.

Dauer: 2 Stunden / Preis: 120 € inkl. Material und Eintritt bei max. 10 Personen / Gruppengröße: 10 bis 15 Personen (bei über 10 Personen zzgl. 2,00 € Materialkosten p.P.) / Altersempfehlung: ab 12 Jahre

Actionprogramm

Vorsicht Flugobjekt!

Die Verbindung von ästhetischer Konstruktion und technischem Fortschritt machte die Sayner Hütte weltweit bekannt und die außergewöhnliche Konstruktion der Gießhalle zieht noch heute unsere Gäste in ihren Bann. Ihr Schöpfer, Carl Ludwig Althans, war als ein universell interessierter Ingenieur sein Leben lang von Neugier und Tatkraft getrieben, um verbesserte Maschinen für die Sayner Hütte zu entwickeln. Nach seinem Vorbild sind es nun unsere Gäste, die in diesem Actionprogramm verschiedene Flugobjekte anfertigen, die sich in der Luft möglichst stabil bewegen und in Flugwettbewerben bestehen können. Auf dem Gelände werden die Flieger erprobt und die besten von ihnen mit einem Preis belohnt.

Dauer: 2 Stunden / Preis: 120 € inkl. Material und Eintritt bei max. 10 Personen / Gruppengröße: 10 bis 15 Personen (bei über 10 Personen zzgl. 2,00 € Materialkosten p.P.) / Altersempfehlung: 4 Jahre bis Erwachsene

Carls Technik-Labor

Dem Universalgenie Carl Ludwig Althans verdanken wir unsere außergewöhnliche Gießhalle und die Vielzahl der damals so fortschrittlichen Maschinen, ohne die die Sayner Hütte ihre Eisenproduktion nicht so effizient hätte ausführen können. Durch verschiedenartige Versuche ging er Naturphänomenen auf den Grund und nun probieren unsere Gäste selbst Experimente aus und staunen über physikalische Gesetzmäßigkeiten im Alltag. Die im Workshop gefertigten Knobelspiele für zuhause sorgen bei den Daheimgebliebenen garantiert für Kopfzerbrechen!

Dauer: 2 Stunden / Preis: 120 € inkl. Material und Eintritt bei max. 10 Personen / Gruppengröße: 10 bis 15 Personen (bei über 10 Personen zzgl. 2,00 € Materialkosten p.P.) / Altersempfehlung: 6 Jahre bis 12 Jahre

Hütten-Heroes!

Auf dem Gelände der Sayner Hütte war damals mächtig was los! Für die Arbeit in der Eisenhütte musste man nicht nur körperlich fit sein, man brauchte zusätzlich Geschicklichkeit und Köpfchen. Auch Teamwork spielte eine wichtige Rolle! In diesem Actionprogramm beweisen unsere Gäste, wie gut sie in Spiel-, Sport- und Knobelaufgaben zusammenhalten. Der Spaß steht an oberster Stelle, wenn in verschiedenen „Disziplinen“ jede*r seine Talente einbringen kann und am Ende doch das Ergebnis der Gruppe zählt: Wer schlägt den ewigen Hüttenrekord?

Dauer: 2 Stunden / Preis: 120 € inkl. Material und Eintritt bei max. 10 Personen / Gruppengröße: 10 bis 15 Personen (bei über 10 Personen zzgl. 2,00 € Materialkosten p.P.) / Altersempfehlung: 6 Jahre bis 12 Jahre

Dem Hütten-Geheimnis auf der Spur

Nur mithilfe spezialisierter Fachkräfte konnte sich die Sayner Hütte zum weltweit erfolgreichen Industriestandort entwickeln. Die hier tätigen cleveren Köpfe waren nicht nur gute Beobachter und geschickte Anpacker, sie nutzen auch ihr großes Allgemeinwissen, um knifflige Aufgaben zu lösen. Wie damals sind unsere Gäste nun gefordert, in diesem Actionprogramm logisches Denken und eine gute Kombinationsgabe anzuwenden. Unterschiedliche Knobel- und Quizaufgaben werden auch teils mit sportlicher Aktivität oder einer Portion Pragmatismus gelöst, wobei jeder Einzelne seine Talente einbringen muss. Nur so kommen wir dem „Hüttengeheimnis“ auf die Spur!

Dauer: 2 Stunden / Preis: 120 € inkl. Material und Eintritt bei max. 10 Personen / Gruppengröße: 10 bis 15 Personen (bei über 10 Personen zzgl. 2,00 € Materialkosten p.P.) / Altersempfehlung: 8 Jahre bis Erwachsene