Veranstaltungen


Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation bedingt durch die Corona-Pandemie kann es jederzeit zu kurzfristigen Verschiebungen bzw. Absagen kommen.

Im folgenden finden Sie immer unsere aktuellen Veranstaltungen. Tickets zu den Veranstaltungen erhalten Sie vor Ort oder unter der angegebenen Vorverkaufsstelle.

Veranstaltungsvorschau 2021

Freitag, 18. Juni 2021 bis 25. Juli 2021: „Liebe oder Last?! – Baustelle Denkmal“ Wanderausstellung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz / Denkmalareal

Die interaktive und multimediale Wanderausstellung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wirft einen ungewöhnlichen Blick auf das kontroverse Thema Denkmalschutz und gibt Antworten auf viele Fragen, irrtümliche Annahmen oder gängige Vorurteile, die so noch nirgendwo beantwortet worden sind. Und egal ob ganz jung oder schon lebenserfahren, Denkmalexperte oder Denkmalskeptiker – die Ausstellung macht einfach Spaß und weckt den Forscher- und Entdeckergeist, denn an jeder Station gibt es spannende Dinge zum Ausprobieren, Anfassen und Mitmachen. In sechs interaktiven Stationen behandelt die Ausstellung das Thema Denkmalpflege und Denkmalschutz. Sind Denkmale Monumente für die Ewigkeit, denen der Zahn der Zeit nichts anhaben kann? Was bedeutet die Denkmalpflege konkret? Warum ist sie überhaupt nötig? Wer entscheidet, was ein Denkmal ist? Und wie wird ein Gebäude zum Denkmal? Nicht zuletzt: Wer kümmert sich um unsere Denkmallandschaft – Eigentümer, Privatleute oder der Staat?

Weitere Informationen unter www.denkmalschutz.de

Foto: Dt. Stiftung Denkmalschutz
Foto: DSD/R.Rossner
Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Samstag, 26. Juni 2021 um 22:30 Uhr: „NEW IDEAS CHAMBER ORCHESTRA“ Mitternachtskonzert mit Lichtinstallation / Gießhalle

Es gibt wieder Livekonzerte, wie wunderbar! Aber die Gleichen wie früher, oder doch anders? 9 herausragende, junge Musiker*innen aus 6 Ländern stellen sich dieser Frage. Sie treffen sich in der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz in Neuwied und zusammen mit den litauischen Bühnenprofis des New Ideas Chamber Orchestra (NICO) hinterfragen sie die klassische Aufführung ernster und zeitgenössischer Musik und erarbeiten sie neu mit Elementen der elektronischen Musik, Dramaturgie und Lichtkunst.

Veranstalter: EMCY und die Sayner Hütte in Kooperation mit der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz.

Eintritt: frei / Anmeldung unter info@landesmusikakademie.de

New Ideas Chamber Orchestra
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz

Donnerstag, 08. Juli 2021 um 19:30 Uhr: Konzert „Big Band des Heeresmusikkorps Koblenz“ Open-Air auf dem Hüttenplatz

– entfällt –

Die Big Band des Heeresmusikkorps Koblenz präsentiert dem Publikum Militärmusik einmal ganz anders. Sie bietet modernen Sound in Uniform: Hits der Swing-Ära, sowie mitreißende Tanzmusik laden zum Mitsingen ein. Die 17 Musiker werden optional die Bühne der Sayner Hütte mit besonderer Musik „rocken“

Einlass: 18:30 Uhr / Preis: 15,00 € (Tickets erhalten Sie ab April im Besucherzentrum Sayner Hütte unter der Nummer 02622 / 98 49 550 oder per Mail an info@saynerhuette.org)

Gastgeber: VOR-Tour der Hoffnung

Freitag, 09. Juli 2021 um 19:30 Uhr: Konzert „Big Band des Heeresmusikkorps Koblenz“ Open-Air auf dem Hüttenplatz

– entfällt –

Die Big Band des Heeresmusikkorps Koblenz präsentiert dem Publikum Militärmusik einmal ganz anders. Sie bietet modernen Sound in Uniform: Hits der Swing-Ära, sowie mitreißende Tanzmusik laden zum Mitsingen ein. Die 17 Musiker werden optional die Bühne der Sayner Hütte mit besonderer Musik „rocken“.

Einlass: 18:30 Uhr / Preis: 15,00 € (Tickets erhalten Sie ab April im Besucherzentrum Sayner Hütte unter der Nummer 02622 / 98 49 550 oder per Mail an info@saynerhuette.org)

Gastgeber: VOR-Tour der Hoffnung

Samstag, 10. Juli 2021 um 17:00 Uhr: RheinVokal Festival am Mittelrhein: „Händel in Italien“ / Gießhalle

Er kam, sah und siegte: der junge Händel in Italien. Er verzauberte die Patrizier Venedigs, die Medici in Florenz und die Kurienkardinäle in Rom mit seinen hinreißenden Solokantaten. Francesca Lombardi Mazzulli singt die beiden
längsten und anspruchsvollsten: Delirio amoroso und Agrippina condotta a morire. Das Porträt einer jungen Frau im Liebesdelirium legte Händel dem hellsten Stern am Kastratenhimmel Roms in den Mund. Die letzte halbe Stunde von Neros berüchtigter Mutter Agrippina schilderte er so drastisch, dass er dafür eine echte Primadonna brauchte – eine Sängerin wie Lombardi Mazzuli. Werner Ehrhardt begleitet im mitreißenden Originalklang von L’arte del mondo.

Sopran: Francesca Lombardi Mazzulli / Violine & Leitung: Werner Erhardt

Einlass ab 16:00 Uhr / Preis: 25,00 € (Kat. I) / 22,00 € (Kat. II) / 12,00 € (ermäßigt)

Samstag, 10. Juli 2021 um 19:00 Uhr: „RheinVokal“ Festival am Mittelrhein „Händel in Italien“ / Gießhalle

Er kam, sah und siegte: der junge Händel in Italien. Er verzauberte die Patrizier Venedigs, die Medici in Florenz und die Kurienkardinäle in Rom mit seinen hinreißenden Solokantaten. Francesca Lombardi Mazzulli singt die beiden
längsten und anspruchsvollsten: Delirio amoroso und Agrippina condotta a morire. Das Porträt einer jungen Frau im Liebesdelirium legte Händel dem hellsten Stern am Kastratenhimmel Roms in den Mund. Die letzte halbe Stunde von Neros berüchtigter Mutter Agrippina schilderte er so drastisch, dass er dafür eine echte Primadonna brauchte – eine Sängerin wie Lombardi Mazzuli. Werner Ehrhardt begleitet im mitreißenden Originalklang von L’arte del mondo.

Sopran: Francesca Lombardi Mazzulli / Violine & Leitung: Werner Erhardt

Einlass ab 18:00 Uhr / Preis: 25,00 € (Kat. I) / 22,00 € (Kat. II) / 12,00 € (ermäßigt)

Samstag, 31. Juli und Sonntag, 01. August 2021: Messe „Unikat sucht Liebhaber“ Denkmalareal Sayner Hütte

Gehen Sie auf Entdeckungsreise! „Unikat sucht Liebhaber“ ist der Markt für feines und hochwertiges Kunsthandwerk und bietet eine hohe Qualitätsdichte. In dem einzigartigen Ambiente der Sayner Hütte hat diese Verkaufsausstellung sicherlich Sensationspotential. Kunst und Handwerk wird hier auf ideale Weise zusammengeführt. Kunsthandwerker*innen und Designer*innen aus der ganzen Bundesrepublik kommen nach Bendorf-Sayn, um ihre Kreationen einem anspruchsvollen und interessierten Publikum zu präsentieren. Die Unikate sind alle in den eigenen Ateliers und Werkstätten von Hand und mit hoher Präzision hergestellt. Auch Manufakturen, die Kleinserien herstellen, wird hier eine Plattform geboten. Sie wollen etwas Besonderes, ein Unikat, das dem Auge schmeichelt und das sie erfreut. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, werden die Künstler*innen handverlesen von Veranstalterin Astrid Hackenbeck nach einem strengen Konzept ausgewählt. Sie setzt auf Qualität statt auf Quantität. Alle Aussteller*innen sind unter www.unikat-sucht-liebhaber.de veröffentlicht. Für das kulinarische Wohl ist übrigens auch bestens gesorgt. Seien Sie neugierig und lassen Sie sich überraschen.

Öffnungszeiten: Samstag, 31. Juli 2021 von 13:00 bis 19:00 Uhr & Sonntag, 01. August 2021 von 11:00 bis 18:00 Uhr.

Unikat sucht Liebhaber

Unikat sucht Liebhaber

Dienstag, 03. August 2021 um 19:30 Uhr: „Die Jahreszeiten“ mit den Mainzer Virtuosi
(Streichorchester mit jungen int. Musikern)
/ Gießhalle

Im August war ein außergewöhnlicher Kammermusikkurs geplant. Anne Shih, u.a. Professorin für Violine an der Hochschule für Musik Mainz, wollte zum dritten Mal in der Landesmusikakademie zwei Wochen lang junge, hoch talentierte Musiker aus aller Welt zusammenführen, die von einem Team internationaler Dozenten betreut werden. Aufgrund der Reisebeschränkungen und der nicht möglichen langfristigen Planungen in diesem Jahr findet das Projekt nur in reduziertem Rahmen statt. Das „Orchester in Residence“, die Mainzer Virtuosi, werden für fünf intensive Probentage mit Einzelcoachings und täglichem konzertanten Auftrittstraining in der Akademie zu Gast sein.
Vom 2. bis 7. August wird es tägliche Konzerte an interessanten Orten in der Umgebung geben; am Dienstag, dem 3. August, dürfen Sie das Streichorchester im wunderbaren Ambiente der Gießhalle der Sayner Hütte genießen.

Eintritt: frei / Anmeldung unter info@landesmusikakademie.de

Logo Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz

Sonntag, 08. August 2021 von 11:00 – 13:00 Uhr: Sonntagsmatinée mit Ute Zimmermann & Manfred Pohlmann / Open-Air auf dem Hüttenplatz der Sayner Hütte

Der Sayner Liedermacher, Folksänger und Unterhalter Manfred Pohlmann präsentiert gemeinsam mit seiner pfälzischen Kollegin, der Schriftstellerin Ute Zimmermann, Lieder und Texte in Mundart. Pohlmann, im vorvergangenen Jahr mit dem Bendorfer Kulturpreis ausgezeichnet, wird eigene, moselfränkische Lieder aus seinem großen Repertoire auf die Bühne bringen. Mit dabei seine größten Erfolge ebenso wie besondere musikalische Schätze. Zimmermann – die in dieser Matinee für den südlichen Teil Rheinland-Pfalz´ steht – bringt in ihrer vorderpfälzischen Mundart Kurz- und Kürzestgeschichten: witzig, traurig, konkret und absurd. Und das manchmal gleichzeitig. Weitere Informationen unter www.bendorfer-kulturverein.de.

Eintritt: 10,00 € (inkl. Eintritt zum Denkmalareal) Einlass ab 10:00 Uhr

Ute Zimmermann & Manfred Pohlmann
Kultursommer Rheinland-Pfalz

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe Bendorfer Kulturverein e.V. & der Stiftung Sayner Hütte

Sonntag, 15. August 2021 von 11:00 – 13:00 Uhr: Sonntagsmatinée „Shamrock-Duo“ Open-Air auf dem Hüttenplatz der Sayner Hütte

„Reise in die Anderwelt – Keltische Märchen“

Bei der musikalischen Lesung von Märchen aus Schottland und Irland werden die Gäste entführt in eine versunkene Zeit und in das Reich der keltischen Anderwelt. Das Shamrock Duo, Jupp und Hilde Fuhs, tourt seit 36 Jahren durch die Lande, im Gepäck keltische Folkmusik vom Feinsten. Hilde spielt Mandola, Concertina, Tin Whistle und Harfe, mit ihrer unglaublich faszinierenden Gesangsstimme trägt sie gefühlvolle Balladen ebenso wie fröhliche und fetzig-rhythmische Songs vor. Jupp begleitet sie mit Trommel, Löffeln und Streichpsalter, als verschmitzter Erzähler versteht er es, das Publikum mit seinen Geschichten zu begeistern. Weitere Informationen unter www.bendorfer-kulturverein.de.

Eintritt: 10,00 € (inkl. Eintritt zum Denkmalareal) Einlass ab 10:00 Uhr

Shamrock-Duo
Kultursommer Rheinland-Pfalz

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe Bendorfer Kulturverein e.V. & der Stiftung Sayner Hütte

Freitag, 20. August 2021 um 20:00 Uhr: „Queenz of Piano“ Classical Music that rocks! Open Air auf dem Hüttenplatz

Die Queenz of Piano verbinden die Virtuosität und die Tiefe klassischer Musik mit der Atmosphäre eines Popkonzerts.

Die QUEENZ kombinieren Johann Sebastian Bachs Toccata mit Thunderstruck von AC/DC zu einem fulminant virtuosen Meisterwerk. Beethovens Ode an die Freude verschmilzt mit der ansteckenden Lebensfreude von Happy (Pharell Williams). Chopins Revolutionsetüde trifft bei energiegeladenen Dance Beats auf Eye of the Tiger. Bei Ed Sheerans Shape Of You wird der Flügel zum Percussioninstrument für mitreißende Grooves, die eine knisternde Spannung zwischen leisen Tönen und schnellen Passagen erzeugen. Abgerundet wird das Programm der beiden preisgekrönten Pianistinnen durch ihre eigenen Kompositionen, bei denen sie ein weiteres Mal ihr leidenschaftliches Temperament und ihr tiefes musikalisches Verständnis über Genregrenzen hinaus unter Beweis stellen. Ihre innovative Art des Klavierspiels wird durch elektronische Sounds und Live Visuals zu einem Gesamtkunstwerk: zu einem Klavierkonzert der Gegenwart! Virtuos mitreißend und ergreifend persönlich zugleich!

Einlass: 19:00 Uhr / Preis: 29,50 € (Freunde Mittelrhein Musik Festival 24,50 €) Tickets erhältlich auf www.ticket-regional.de

Jennifer Rüth – Flügel
Ming – Flügel

Kultursommer Rheinland-Pfalz

Mittelrhein-Musikfestival 2021

Sonntag, 22. August 2021 von 11:00 – 13:00 Uhr: Sonntagsmatinée mit Dennis Kessler & Band / Open-Air auf dem Hüttenplatz der Sayner Hütte

Mit frischen Sachen im Gepäck tingelt Multiinstrumentalist, Sänger und Komponist Dennis Kessler 2021 mit seinem neuen Programm „Dorfpunk“ durch die Hintergassen der deutschen Landen. Begeisterte der Chansonier bisher mit seinen humorvoll-tiefgründigen, hochdeutschen Texten, kehrt er mit seinen aktuellen Kompositionen zu seinen sprachlichen Wurzeln zurück. Der Mundart! Ihn reizt dabei sowohl die Direktheit der Sprache, als auch die Verbindung zu seiner Kindheit, denn im Elternhaus wurde „Weidersburjer Platt“ gesprochen.  „Kessler“ spielt 2021 gefühlvolle, akustische Musik mit Texten, die zum Nachdenken und Schmunzeln anregen; auf Mundart und auf Hochdeutsch. Weitere Informationen unter www.bendorfer-kulturverein.de.

Dennis Kessler: Gesang, Akkordeon, Klavier,  Saxophon / Christian Kussmann: Bass / Thomas Schmittinger: Gitarre / Claus Schulte: Schlagzeug

Eintritt: 10,00 € (inkl. Eintritt zum Denkmalareal) Einlass ab 10:00 Uhr

Dennis Kessler
Kultursommer Rheinland-Pfalz
Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe Bendorfer Kulturverein e.V. & der Stiftung Sayner Hütte

Sonntag, 29. August 2021 von 11:00 – 13:00 Uhr: Sonntagsmatinée mit „Clouedo – Die Band mit der besonderen Musik“ / Open-Air auf dem Hüttenplatz der Sayner Hütte

Die Musiker Jürgen Radermacher, Jeanette Latus und Natalia Kazakova gestalten ihr aktuelles Programm ganz im Zeichen bekannter, deutscher Liedermacher. Puristisch, mit Gitarre, Piano, Cello, Cajon und Gesang präsentiert das Trio eine Zeitreise mit Liedern von Klaus Hoffmann, Reinhard Mey, Georg Danzer, Pe Werner und anderen Künstlern, die in diesem Genre tiefe Spuren hinterlassen haben. Natürlich werden bei diesem Konzert auch Lieder, die aus eigener Feder der Band Clouedo stammen, dargeboten. Weitere Informationen unter www.bendorfer-kulturverein.de.

Jürgen Radermacher: Gesang, Gitarre, Cajon / Jeanette Latus: Gesang, Piano / Natalia Kazakova: Cello, Cajon

Eintritt: 10,00 € (inkl. Eintritt zum Denkmalareal) Einlass ab 10:00 Uhr

Clouedo
Kultursommer Rheinland-Pfalz
Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe Bendorfer Kulturverein e.V. & der Stiftung Sayner Hütte

Samstag, 16. Oktober und Sonntag, 17. Oktober 2021: Messe „WERTE 2021“ – Genuss trifft meisterliche Handwerkskunst / Denkmalareal Sayner Hütte

Nach der großartigen Premiére in 2017 findet auf dem Denkmalareal der Sayner Hütte in diesem Jahr bereits die vierte Auflage der WERTE-Ausstellungsreihe statt. Zu den Ausstellern zählen renommierte Handwerksbetriebe, Designer und Denkmalpfleger. Genussproduzenten stellen ihre Produkte und Dienstleistungen aus und geben Einblicke in ihr Können. Nähere Informationen finden Sie unter www.werte-ausstellungen.de

Öffnungszeiten: Samstag, 16. Oktober 2021 von 13:00 bis 18:00 Uhr & Sonntag, 17. Oktober 2021 von 11:00 bis 18:00 Uhr.

Veranstalter: Wertkultur Stuttgart

Freitag, 10. Dezember bis Sonntag, 12. Dezember 2021: Weihnachtlicher Hüttenzauber auf dem Denkmalareal Sayner Hütte

nähere Informationen zu dieser Veranstaltung folgen in Kürze

Sie möchten an einer Veranstaltung teilnehmen oder wünschen weitere Informationen? Sie erreichen uns per Mail an info@saynerhuette.org oder telefonisch unter 02622 / 98 49 550.