Veranstaltungen


Samstag, 2. Februar 2019, 18.00 Uhr:

Ausstellungseröffnung

Montag, 4. Februar bis Sonntag, 10. Februar 2019, 15.00-19.00 Uhr:

Absolventenausstellung

„seasons may change“ lautet der Titel der diesjährigen Absolventenausstellung des Instituts für Künstlerische Keramik und Glas der Hochschule Koblenz in Kooperation mit der Stiftung Sayner Hütte. In der Krupp’schen Halle der Sayner Hütte zeigen die drei jungen KünstlerInnen Niloufar Shirani, Susanne Kunkel und Uwe Michael Biedermann ihre Abschlussarbeiten des Masterstudiengangs Freie Kunst. Behandelt werden Themen und Fragestellungen zum aktuellen politischen Zeitgeschehen, der Gesellschaft bis hin zu Mystik und Kultur. Die KünstlerInnen setzen sich hierfür individuell mit verschiedene Materialien und Medien auseinander.

Mehr Informationen unter: Hochschule Koblenz

Eintritt: frei
Veranstaltungsort: Krupp’sche Halle
Veranstalter: Institut für Künstlerische Keramik und Glas der Hochschule Koblenz in Kooperation mit der Stiftung Sayner Hütte
—————————————————–

Samstag, 30. März 2019, 13:00 – 19:00 Uhr und
Sonntag, 31. März 2019, 11:00 – 18:00 Uhr

Werte 2019 – Sehnsucht nach meisterlicher Qualiät

Bei der Werte 2019 heißt es wieder: „Genuss trifft meisterliche Handwerkskunst“. Zum dritten Mal präsentiert das Ausstellungskonzept WERTE Manufakturprodukte und ihre Macher in dem einmaligen Ambiente des historischen Hütten-Geländes in Bendorf bei Koblenz. Die WERTE bietet den perfekten Rahmen für alle Themen traditioneller Handwerkskunst aus den Bereichen Restaurierung, Handwerk, Denkmalpflege und Genussmittel. Handarbeit, Leidenschaft, Können, Einfallsreichtum und Liebe zum Detail kennzeichnet alle Produkte und macht sie einzigartig, wertig und besonders lecker. Teilnehmende Diplom-Restauratoren und Handwerksbetriebe geben auf der vielbeachteten Veranstaltungen Einblick in ihr Können und präsentieren ihre Dienstleistungen gemeinsam mit anderen angesehenen Spezialisten. Im Flair der historischen Räumlichkeiten von Gießhalle und Kruppscher Halle entsteht so eine exklusive Atmosphäre, die in der Vergangenheit tausende von Besucherinnen und Besucher überzeugt und in ihren Bann geschlagen hat. Als einzige Veranstaltung dieser Art in Deutschland und Partner der Stiftung Deutscher Denkmalschutz sowie der Handwerkskammer Koblenz bietet die Messe allen Partnern ein breites Forum und erschließt neue Geschäftsmöglichkeiten und Kontakte zu einem interessierten und hochwertigen Publikum.

Die Ausstellungsthemen sind:
-Traditionsreiche Handwerkskunst/Mode/Design
-Spezialisierte Dienstleistung in der Restaurierung
-Spezialisierte Betriebe in der Baudenkmalpflege
-Ausgewähltes Genusshandwerk

Zum Zeitpunkt der Messe wird auch der letzte Bauabschnitt der Gießhalle fertiggestellt sein. Eine einmalige audiovisuelle Präsentation von Eisenguss in Bild, Licht und Ton wird dann zur spektakulären Kulisse und Teil der Ausstellung. Auch der angrenzende Kulturpark Sayn mit seinen vielfältigen Attraktionen wird in das Gesamtkonzept der Messe integriert.

Auf einem Rundweg durch den historischen Ortskern sind am Veranstaltungswochenende folgende Attraktionen eingebunden:
– Schloss Sayn mit dem Rheinischen Kunstgussmuseum
– Die vollständig erhaltene Wassermühle „Heins Mühle“
– Die komplett sanierte Abtei Sayn mit ihren bedeutenden Freskenmalereien und dem Kreuzgang
– Schlosspark mit Schmetterlingsgarten
– Burgberg mit Burg Sayn

Es werden Führungen angeboten und auf dem Außengelände präsentieren sich Künstler und Oldtimerfahrzeuge.

Mehr Informationen unter: Werte 2019

Eintritt: 6,00 Euro
Veranstaltungsort: Denkmalareal Sayner Hütte
Veranstalter: Thomas Büscher und Ursula Hoffmann